Was du zu Hause tun kannst: 10 Möglichkeiten, während der Sperre positiv zu bleiben!

Aktualisiert: Apr 29



Wie wir alle wissen, dürfen wir unsere Häuser im Moment nicht verlassen, aber dies ist keine Zeit zum Verzweifeln! Wir dachten, es würde Spass machen, ein paar Dinge vorzustellen, die jeder von uns zu Hause tun kann, um sich weiterzuentwickeln, sich mit anderen zu verbinden - auch wenn es online ist - und das Beste aus dieser schwierigen Situation zu machen. Alle folgenden Vorschläge kommen von unseren kreativen Mitgliedern.


1. Stricke

Du weisst, dass wir bei ETKultur viel stricken! Tamara, unsere tolle Workshopleiterin, möchte alle daran erinnern, dass es immer noch möglich ist, zu Hause zu stricken - auch wenn Farbige Wolle vorübergehend abgesagt ist. Du hast keine Strickausrüstung zu Hause? Das ist kein Problem! Tamara wird euch zeigen, wie man mit den Fingern und einem alten T-Shirt strickt. Schau dich das Video hier an und zeig uns die Ergebnisse!


2. Lies

Viele Plattformen bieten jetzt freien Zugang zu ihren Bibliotheken an, um den Menschen in diesen schwierigen Zeiten zu helfen. Die UNESCO hat ihre Weltbibliothek geöffnet. Nutze sie mit Bedacht :)


3. Schau Live-Streaming-Veranstaltungen

In diesen aussergewöhnlichen Zeiten haben viele Organisationen beschlossen, ihre Aktivitäten in den Online-Bereich zu verlagern. Du kannst dir jetzt Opera-Streams der Metropolitan Opera in New York ansehen!


4. Koch

Vielleicht wolltest du schon immer selbstgebackenes Sauerteigbrot machen, hattest aber nie die Zeit dazu, oder vielleicht wolltst du dieses authentische mexikanische Rezept schon eine Weile ausprobieren? Nun, jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um es auszuprobieren! Schick uns dein Lieblingsrezept, und wir werden es mit allen teilen - vielleicht können wir es sogar beim nächsten WeltTisch verwenden!


5. Lerne etwas Neues

Wenn es eine Fähigkeit gibt, die du verbessern willst, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, dies zu tun! Skillshare (eine Plattform, die eine Vielzahl von Online-Kursen anbietet) bietet 2 Monate lang einen kostenlosen Premium-Account mit Zugang zu allen ihren Kursen - ob es sich um Geschäftsfähigkeiten, Redaktion, Design, Marketing oder Management handelt, sie haben es! Schau hier nach.


6. Mach einen virtuellen Rundgang durch ein weltberühmtes Museum

Viele Museen bieten inzwischen kostenlose virtuelle Führungen an: Der Louvre, das Guggenheim, das British Museum, das Naturkundemuseum in Washington, das Metropolitan Museum of Art und viele andere. Das Google-Projekt "Kunst und Kultur" ermöglicht es dir auch, Kunst online zu entdecken - etwas, was du vorher nicht tun konntest!


7. Mach Übungen

Was für eine tolle Zeit, um etwas Zeit zum Trainieren zu finden! Probiere einige YouTube-Tutorials zum Üben aus, z.B. Yoga oder HIIT. Du kannst auch einige davon auf Deutsch machen, um gleichzeitig deinen Geist und Körper zu trainieren!


8. Mach deinen Geist frei und meditiere

Meditation hilft vielen Menschen, abzuschalten, sich zu beruhigen und die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Während dieser Zeit bietet Headspace den Menschen einige kostenlose Meditationssitzungen an. Hole sie dir hier.


9. Verbinde dich mit Menschen aus der Sicherheit von zu Hause aus!

Viele neue Lösungen sind als Antwort auf die aktuelle Situation entstanden. Du kannst jetzt eine Party-Erweiterung für Netflix herunterladen, um einige Filme gemeinsam zu sehen - es wird die Konten synchronisieren, so dass ihr zur gleichen Zeit zuschauen könnt, und fügt einen Chat hinzu, um während des Filmes Gedanken auszutauschen. Es gibt auch Online-Spiele (z.B. Monopoly), die du mit deinen Freunden online spielen kannst, oder Apps wie Houseparty, um eine Online-Party mit deinen Lieben zu feiern. Werde kreativ und bleibe mit den Menschen in Verbindung :)


10. Verbessere dein Deutsch - oder eine andere Sprache.

Da wir in der Schweiz leben, fällt es einigen von uns schwer, die Landessprache zu beherrschen - sei es Deutsch oder Schweizerdeutsch. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um deine Sprachkenntnisse zu verbessern! Viele Schulen bieten Online-Kurse oder Konversationen an. Es gibt auch Apps, mit denen du dich kostenlos mit Menschen aus verschiedenen Ländern unterhalten kannst, z.B. Tandem. Hör dich Podcasts an, lies Artikel und Bücher. Arschke Courses bietet bis zum 17. April kostenlose Anrufe auf Deutsch an! Schau dich diese auf Facebook an. Nutze die Zeit produktiv!


Es gibt noch so viele Dinge, die du tun kannst, also bleib zu Hause, bleib gesund und bleib in Verbindung!

61 Ansichten

Mithelfen in der ETK

Als ehrenamtliche Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter aktiv werden!

Der Verein ExpoTranskultur (ETKultur) sucht ständig ehrenamtliche Mitarbeiter*innen für sein interkulturelles, interdisziplinäres und hochmotiviertes Team.

Kontakt: volunteers@expotranskultur.org oder hier.