So., 30. Sept. | Gemeinschaftsraum Unteraffoltern II

Let's InterAct!

Theater, Installation, Basteln, Musik, Essen!
Registration is Closed
Let's InterAct!

Zeit & Ort

30. Sept. 2018, 11:30 – 17:00
Gemeinschaftsraum Unteraffoltern II, Fronwaldstrasse 94, 8046 Zürich, Switzerland

Über die Veranstaltung

Ein Gemeinschaftsevent von InterAct! für Affoltern, Zürich.

Kommt, Gross und Klein, und tretet ein in die wunderbare Welt der Kunst mit Theater, Musik und vielem mehr!

Programm:

11:30 – 13:00 Theater, Basteln, Installation

13:00 – 13:30 Musik: “The Shoe Souls”

13:30 – 14:30 Internationales Buffet

15:00 – 16:30 Theater, Basteln, Installation

16:30 – 17:00 Musik: “The Shoe Souls”

Eintritt Frei - Kollekte

Künstler:

Jacqueline Vetterli, Schauspielerin und Musicaldarstellerin, absolvierte dieses Jahr die SAMTS StageArt Musical & Theatre School mit dem Profidiplom zur Musicaldarstellerin und stand bereits in diversen Hauptrollen auf der Bühne; als Julia aus Shakespeares "Romeo und Julia", sowie mit dem Reisetheater Zürich als "Der gestiefelte Kater". Zur Zeit spielt Jacqueline Vetterli Ingeborg aus der gleichnamigen Komödie von Curt Goetz (19.10.18 - 31.12.18: www.kaiserbühne.com). Neben Theaterbühnen bewegt sich Jacqueline Vetterli auch auf Musical- und Operettenbühnen. Dazu arbeitet sie als Primarlehrerin und Theaterpädagogin und hat zwei eigene Musicals geschrieben und inszeniert.

Maurizio Igor Meta, Autor, Schauspieler, Performer, Filmemacher und Jurist hat Performing Arts for Professional Actors studiert. Im Jahre 2006 schrieb, leitete und spielte er "Il Revoluzionario" (Der Revolutionär), eine One Man Show, für welche er Der Beste Schauspieler Preis am 2007 Rota in Festival gewann. Im Jahre 2008 schrieb er das Stück "Re Sacerdote e Profeta" (König, Priester und Prophet), für welches er den Antonio Landieri Preis als Best Rising Actor gewann und von Caracò Publisher in der Serie "teatri di carta" publiziert wurde. Seit 2014 arbeitet Maurizio an seinem multidisziplinären Projekt "Ellis Island", welches aus seiner Reise auf einem Cargoschiff nach New York auf den Spuren seines emigrierten Urgrossvaters, einem Dokumentarfilm, einer Ausstellung, einem Theatersolo und einem Buch besteht. Das Theatersolo feierte im July 2017 am Napoli Teatro Festival Italia seine Premiere und aktuell ist die erste Installation seiner Ausstellung "The first ship" im MADRE-Museum of Contemporary Art DonnaREgina in Napoli ausgestellt.

Registration is Closed

Diese Veranstaltung teilen